Drucken MerkenBrandschutzhelfer/-in

In jeder Arbeitsstätte sind mindestens fünf Prozent der Beschäftigten vom Arbeitgeber zu Brandschutzhelfern zu benennen.

Inhalt

  • Rechtliche du organisatorische Grundlagen
  • Aufgabenbeschreibung
  • Rettungswege im Gebäude und deren Kennzeichung
  • Brandschutzordnung, Feuerwehrpläne, betriebliche Brandschutzorganisation, Hausalarmierung
  • Brandschutzeinrichtungen im Gebäude
  • Löschübungen mit Unterweisung

mehr
ZielgruppeBetriebe, Unternehmen, Banken, Versicherungen,
Betreiber von Geschäfts- oder Warenhäusern,
Krankenhäuser, Pflege- und Altenwohnheime, Beherbergungsbetriebe, Internate und ähnliche Einrichtungen, insbesondere solche, die mehr als 20 Betten haben.
Voraussetzungen

Lehrgänge für Gebäude mit erhöhter Brandgefährdung
z.B.

  • Baumärkte, Lager
  • Kinos, Diskotheken
  • Krankenhäuser, Alten- und Pflegeheime
  • Druckereien, Backwarenfabrik
  • Metallverarbeitung usw

Teilnahme

max. Teilnehmerzahl20 Personen
Belegungshinweisnoch Plätze frei
AbschlussTeilnahmebescheinigung
NummerBRANDSH 11_18 N


per E-Mail weiterleiten drucken merken zurück zur Übersicht