Drucken MerkenSignale und Wirkung am Telefon

In diesem Seminar werden Formulierungen am Telefon analysiert und optimiert. Telefonrhetorik – Signale – Wirkungen sind wesentlich für die Darstellung, Argumentation und während der Überzeugungsphase. Welche Signale senden wir und welche Wirkungen erzielen wir bei einzelnen Formulierungen? Wie können wir professionell ein Gespräch steuern? Welche Sprache führt uns zum Ziel? Wie erfasse ich den Wunsch des Kunden und wie kann man überzeugend argumentieren? Wie kann ich präzise den Nutzen für den Kunden darstellen? Ein Aktionsplan rundet das Seminar ab.

Inhalt

Die innere Einstellung/Motivation beim Telefongespräch – Setzen Sie konsequent Kundenorientierung um!
Der erste Eindruck – die gekonnte Meldung passend zu Ihrer Branche.
Eine gute Gesprächsvorbereitung und ein professioneller Gesprächsaufbau erleichtern den Verlauf eines Gesprächs.
Verkaufspsychologie und Verkaufsargumente – wie begeistere ich meine Kunden für mein Produkt und mein Angebot?
Eine serviceorientierte Nachfassaktion: Klare Sprache – wirkungsvolle Sätze.
Zielorientierte Terminvereinbarung – Sätze, die zum Punkt führen.
Sprache und Stimme, die authentisch wirken.
Steuern Sie das Gespräch – Lassen Sie sich nicht steuern“.
Zeigen Sie Pro-Aktivität während des Gespräches!
Sprache/Sätze, die zum Ziel führen! Wie behalte ich gekonnt den roten Faden?
Wer fragt, der führt! Mit Fragetechniken Wünsche des Kunden erforschen.
Das Verhalten unterschiedlicher Gesprächspartner – wie reagiere ich bei den einzelnen Kunden?
Wirkungsvolle Überzeugung durch Nutzenargumente – Stellen Sie den Nutzen für den Kunden in den Vordergrund!
Vermitteln Sie einen professionellen Gesprächsabschluss:
Der erste Eindruck entscheidet – mit dem letzten Eindruck behält man sie in Erinnerung!

mehr

Teilnahme

max. Teilnehmerzahl14 Personen
Belegungshinweisnoch Plätze frei
AbschlussTeilnahmebescheinigung
Nummer79-6026-218
Detail-InformationenAls PDF Datei downloaden


per E-Mail weiterleiten drucken merken zurück zur Übersicht