Drucken MerkenStaplerschein gemäß den Anforderungen der Berufsgenossenschaft

Die BG schreibt seit 01.05.2014 in der
DGUV 68 vor, dass nur ausgebildete Personen zum Steuern eines Gabelstaplers beauftragt werden dürfen. Zusätzlich verlangt die ISO DIN EN 9000ff zwingend eine Schulung.
Die von uns durchgeführten Seminare, zum Erwerb des „Fahrausweises für Flurförderzeuge“, sind ohne Einschränkung für alle Tragkraftklassen und Antriebe gültig.

Inhalt

  • wichtige Rechtsvorschriften der DGUV
  • physikalische Grundlagen und Aufbau eines Gabelstaplers
  • theoretischer Unterricht
  • praktische Fahrübungen
  • verschiedene Arten von Gabelstapler, Diesel-Gas-oder Elektroantrieb
  • tägliche Prüfung von Flurförderzeugen
  • Staplerschein mit Passfoto im Scheckkartenformat

mehr
Zielgruppe

Gewerblich- technische Fachkräfte aus dem Bereichen Montage, Wartung, Instandhaltung, Produktion, Vorarbeiter, Werkstattpersonal sowie alle Mitarbeiter, die zur Ausübung Ihrer Tätigkeit einen Gabelstapler bedienen müssen.

Voraussetzungen

Das vollendete 18. Lebensjahr und gute Deutschkenntnisse sowie körperliche und geistige Eignung nach (DGUV Grundsatz 308-001). Das Verständnis für technische und physikalische Zusammenhänge, sowie die Fähigkeit, Signale zu erlernen, umzusetzen und anwenden zu können. Weiterhin sollen die Teilnehmer verantwortungsbewusst, zuverlässig und umsichtig handeln und das Interesse für den technischen Bereich mitbringen.

Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung G25!


Teilnahme

max. Teilnehmerzahl10 Personen
Belegungshinweisnoch Plätze frei
AbschlussTeilnahmebescheinigung
NummerStapler_0419


per E-Mail weiterleiten drucken merken zurück zur Übersicht