Drucken MerkenGeprüfte/-r Logistikmeister/-in (2019-2022)

Logistikmeister werden immer notwendiger für Unternehmen, vor allem am Standort Deutschland, der zu den größten Exportnationen gehört und dementsprechend hohe Anforderungen an bestqualifizierte Logistiker stellt. Somit ist es nicht überraschend, dass bei Speditionen, Logistik- oder Verkehrsunternehmen der Bedarf an qualifizierten Fach- und Führungskräftenachwuchs steigt.

Inhalt

Nach Rahmenstoffplan DIHK

Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen:
- Rechtsbewusstes Handeln
- Betriebswirtschaftliches Handeln
- Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
- Zusammenarbeit im Betrieb
- Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

Handlungsspezifische Qualifikationen:
- Logistikprozesse (Logistikkonzepte, Leistungserstellung, Prozesssteuerung- und optimierung
- Betriebliche Organisation und Kostenwesen (Betriebliches Kostenwesen und Logistikcontrolling, Arbeits-, Umwelt-, und Gesundheitsschutz, Qualitätsmanagement)
- Führung und Personal (Personalführung und Personalentwicklung)

mehr
Zielgruppe

Fachkräfte aus dem Bereich der Lagerlogistik in Industrie-, Handels- und Speditionsunternehmen

Voraussetzungen

In der Regel eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, sowie entsprechende Berufspraxis


Teilnahme

max. Teilnehmerzahl15 Personen
Belegungshinweisnoch Plätze frei
AbschlussIHK-Fortbildungsprüfung
NummerIMLog 112018


per E-Mail weiterleiten drucken merken zurück zur Übersicht