Drucken MerkenGeprüfte/r Industriemeister/in Metall (2019-2022)

Werden Sie Meister auf Ihrem Gebiet! Mit fortschreitender Entwicklung der Industrie wächst der Bedarf an Führungskräften. Mit Ihrer persönlichen und betriebswirtschaftlichen Kompetenz, nach Abschluss der Prüfung, sind Sie als moderne, technische Führungskraft unverzichtbar.

Inhalt

Nach Rahmenstoffplan DIHK

Fachübergreifende Basisqualifikation:
- Rechtsbewusstes Handeln
- Betriebswirtschaftliches Handeln
- Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
- Zusammenarbeit im Betrieb
- Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

Handlungsspezifische Qualifikationen:
- Technik (Betriebstechnik, Fertigungstechnik, Montagetechnik)
- Organisation: (Betriebliches Kostenwesen, Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme, Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz)
- Führung und Personal: (Personalführung, Personalentwicklung, Qualitätsmanagement)

mehr
Zielgruppe

Fachkräfte aus der metallbearbeitenden und verarbeitenden Industrie

Voraussetzungen

In der Regel eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, der der Metallverarbeitung zugeordnet werden kann, sowie entsprechende Berufspraxis


Teilnahme

max. Teilnehmerzahl30 Personen
Belegungshinweisnoch Plätze frei
AbschlussIHK-Fortbildungsprüfung
NummerIMM 112018


per E-Mail weiterleiten drucken merken zurück zur Übersicht