Drucken MerkenInfoveranstaltung: Fachwirt- und Meisterlehrgänge in der Logistik

Die richtige Fortbildung nach der Ausbildung erweitert Ihre berufliche Handlungskompetenz und ist der erste Schritt in Richtung beruflicher Aufstieg. Fortbildungsabsolventen meistern anspruchsvolle berufliche Anforderungen, haben ausgezeichnete Perspektiven, verdienen gut und sind noch seltener arbeitslos als Akademiker. Dass Fortbildungen, wie der/die Fachwirt/-in oder Meister/-in, im Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) auf dem gleichen Niveau wie die hochschulischen Bachelorabschlüsse eingeordnet sind, zeigt deutlich, dass Sie mit beruflicher Aus- und Fortbildung sehr hohe berufliche Anforderungen ebenso gut wie Hochschulabsolventen meistern können. Ausschlaggebend ist, was Sie können und nicht, mit welcher Qualifikation und wo Sie diese Kompetenzen erworben haben. Es lohnt sich also, nach der Ausbildung weiterzulernen und sich berufliche Entwicklungsmöglichkeiten zu eröffnen, die denen von Hochschulabsolventen nicht nachstehen müssen.

Die IHK-Akademie Koblenz e. V. bietet für den Bereich Logistik drei unterschiedliche öffentlich-rehtliche Fortbildungen an:

  • Geprüfte/-r Fachwirt/-in für Güterverkehr und Logistik
  • Geprüfte/-r Fachwirt/-in für Logistiksysteme
  • Geprüfte/-r Logistikmeister/-in

In der kostenfreien Infoveranstaltung der IHK-Akademie Koblenz e. V. erhalten Sie ausführliche Informationen zu diesen Fortbildungen. Bitte melden Sie sich zur Infoveranstaltung vorab an – gerne auch über die Homepage.
Informationen und Anmeldung: Anja Böhmer 0261 30471-73 (boehmer@ihk-akademie-koblenz.de)

Inhalt

In der Veranstaltung erhalten Sie Informationen zu folgenden Punkten:

  • Inhalt der Fortbildungen
  • Zugangsvoraussetzungen
  • Prüfung
  • Lehrgangsgestaltung
  • Förderung
mehr
Zielgruppe

Die Veranstaltung ist interessant für Sie, wenn Sie sich nach einer Ausbildung im Bereich Logistik und/oder einschlägiger Berufserfahrung für Weiterbildungen interessieren, die Sie beruflich voranbringen können.
Die Veranstaltung kann Ihnen aber auch Perspektiven eröffnen, wenn Sie Ihr Studium nicht mehr fortführen möchten oder bereits abgebrochen haben. Unter bestimmten Voraussetzungen können Studienaussteiger aus höheren Semestern in Rheinland-Pfalz an den Fortbildungen teilnehmen und zur abschließenden öffentlich-rechtlichen Fortbildungsprüfung zugelassen werden.


Teilnahme

max. Teilnehmerzahl25 Personen
Belegungshinweisnoch Plätze frei
Abschlusskeine Zuordnung
Nummer51Info_Logistik_19


per E-Mail weiterleiten drucken merken zurück zur Übersicht