Drucken MerkenGeprüfte/-r Technische/-r Betriebswirt/-in

Geprüfte Technische Betriebswirte verfügen neben ihren technischen Kenntnissen, Fertigkeiten und Erfahrungen über ein vertieftes und erweitertes betriebswirtschaftliches Fachwissen und haben sich fundiert mit modernen Managementdisziplinen auseinandergesetzt. Dadurch sind sie in der Lage, als betriebliche Führungskraft Aufgaben an der Schnittstelle des technischen und kaufmännischen Funktionsbereichs zu übernehmen und an elementaren strategischen Entscheidungen mitzuwirken.

Der anerkannte Abschluss Geprüfter Technischer Betriebswirt / Geprüfte Technische Betriebswirtin ist im Deutschen Qualifikationsrahmen auf Niveau 7 eingeordnet, also auf dem gleichen Niveau wie die hochschulischen Masterabschlüsse (www.dqr.de).

Inhalt

Die Inhalte (ein Auszug)

  • Aspekte der Allgemeinen Volks- und Betriebswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen
  • Finanzierung und Investition
  • Material-, Produktions- und Absatzwirtschaft
  • Organisation und Unternehmensführung
  • Personalmanagement
  • Informations- und Kommunikationstechniken

Der Studiengang hat eine Laufzeit von rund zweieinhalb Jahren. Die Stundenzahl für die Präsenzphasen beträgt ca. 580 Unterrichtsstunden.
(Änderungen vorbehalten)

mehr
ZielgruppeDas Studienangebot richtet sich insbesondere an Industriemeister, Techniker und Ingenieure, die ihre technische Vorbildung durch eine Qualifikation in den Bereichen Management, Führung und Betriebswirtschaft ergänzen und vervollständigen wollen.
Voraussetzungen

Zur Prüfung wird zugelassen, wer

  • eine mit Erfolg abgelegte Prüfung zum Industriemeister oder eine vergleichbare technische Meisterprüfung oder eine mit Erfolg abgelegte staatlich anerkannte Prüfng zum Techniker oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Prüfung zum Technischen Fachwirt IHK oder
  • eine mit Erfolg abgelegte, staatlich anerkannte Prüfung zum Ingenieur mit wenigstens zweijähriger einschlägiger beruflicher Praxis nachweist.

Zur Prüfung kann auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben zu haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.


Teilnahme

max. Teilnehmerzahl18 Personen
Belegungshinweisnoch Plätze frei
AbschlussIHK-Fortbildungsprüfung
Nummer501TBW_190219
Detail-InformationenAls PDF Datei downloaden


per E-Mail weiterleiten drucken merken zurück zur Übersicht