Drucken MerkenMobiles Arbeiten mit Smartphone und Tablet

Die Digitalisierung hat unser Arbeiten in den vergangenen Jahren stark verändert. Der Siegeszug des Smartphones und die Verbreitung von Tablets ermöglichen heute, unabhängig von Zeit und Ort, produktiv zu arbeiten.
Viele Unternehmen nutzen allerdings nicht das volle Potential der modernen Geräte aus. Dabei vereinfachen Smartphone und Tablet nicht nur unsere Kommunikation, sondern bieten neue und ungeahnte Möglichkeiten der Prozessoptimierung.
So ist der Datenaustausch mit Mitarbeitern, Kollegen und Kunden dank der fortschrittlichen Hosentaschencomputer ein Kinderspiel. Mit Leichtigkeit kann auf Daten und vernetzte Maschinen zugegriffen werden. Die Auswahl der richtigen Apps und der gezielte Einsatz von Zubehör sind der Schlüssel zum Erfolg.

In diesem Workshop wird anhand von Anwendungsszenarien gezeigt, wie ein erfolgreicher Start aussieht und worauf bei der Auswahl der Geräte, Apps und des Zubehörs zu achten ist.
Wo liegen die Herausforderungen bei der Umstellung auf Mobilgeräte? Welche Bedeutung haben diese Geräte in Zukunft in Bezug auf Unternehmen und die neue Generation an Mitarbeitern?

Inhalt

  • Voraussetzungen für den Start in das mobile Arbeiten
  • Auswahl der richtigen Geräte, Apps, Cloud-Anbieter und des passenden Zubehörs
  • Beispiele für mobile Unternehmensprozesse
  • Herausforderungen bei der Umsetzung
  • Praxisbeispiele (Apps, Zubehör)
  • Fallstricke bei der Einführung erkennen
  • Mitarbeiter erfolgreich in den Veränderungsprozess einbinden
  • Schulungsbedarf der Mitarbeiter erkennen

mehr
Zielgruppe
  • Geschäftsführer
  • Führungskräfte
  • Prozessverantwortliche

Teilnahme

max. Teilnehmerzahl12 Personen
Belegungshinweisnoch Plätze frei
AbschlussTeilnahmebescheinigung
Nummer30-MoAr-S-T-20191105


per E-Mail weiterleiten drucken merken zurück zur Übersicht