Drucken MerkenElektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Grundlagen der Elektrotechnik, Allgemeines zum Umgang mit elektrischem Strom

Inhalt

• Grundlagen der Elektrotechnik
• Gesetzesgrundlagen u. a.: VDE 1000-10 VDE 0105-100 / DGUV Vorschrift 3
• Gefahren und Wirkungen des elektrischen Stroms
• Maßnahmen zur Unfallverhütung bei elektrischen Arbeiten
• Verhalten bei Elektrounfällen
• Schutzmaßnahmen gegen direktes und indirektes Berühren
• Prüf- und Messgeräte
• Gerätekunde:
Schmelzsicherung, Leitungsschutzschalter,
Fehlerstromschutzschalter, Motorschutzrelais,
Motorschutzschalter
• Verantwortung (Fach- und Führungsverantwortung)
• Betriebsspezifische, elektrotechnische Anforderungen
• Fachausbildung (Praxis)

mehr
Zielgruppe

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten ist eine Zusatzqualifikation für Personen, die keinen Elektroberuf erlernt haben, aber in ihrer Tätigkeit bestimmte Arbeiten an elektrischen Anlagen ausführen sollen.

Voraussetzungen

Abgeschlossene technische Beraufsausbildung


Teilnahme

max. Teilnehmerzahl12 Personen
Belegungshinweisnoch Plätze frei
AbschlussZertifikat
NummerEFKffT0319


per E-Mail weiterleiten drucken merken zurück zur Übersicht