2019-07-04

Einer unserer ersten Absolventen des Lehrgangs „Geprüfte/-r Fachwirt/-in für Güterverkehr und Logistik“ im Interview

Marco Kreutzer

IHK-Akademie Koblenz: Herr Kreutzer, warum haben Sie sich vor zwei Jahren für den Lehrgang zum geprüften Fachwirt für Güterverkehr und Logistik entschieden?

Marco Kreutzer: Ich habe mich für den Lehrgang zum geprüften Fachwirt für Güterverkehr und Logistik entschieden, um in meinem beruflichen Leben weiterzukommen. Es geht heutzutage nichts mehr, ohne sich weiterzubilden. Mit vorhandener Berufserfahrung ermöglicht der Fachwirt für Güterverkehr und Logistik eine Position im mittleren Management. Von hier aus könnte ich mich sogar ins höhere Management vorarbeiten.

IHK-Akademie Koblenz: Und was konnten Sie für sich persönlich aber auch für Ihren beruflichen Alltag aus dem Lehrgang mitnehmen?

Marco Kreutzer: Ich habe definitiv mein Wissen im Bereich Güterverkehr und Logistik deutlich erweitert. Außerdem konnte ich mir neue Themengebiete erschließen. Besonders gut haben mir die Erweiterungen in der Kosten-Leistungs-Rechnung wie Budgetierung, Prozesskostenrechnung und Finanzierung gefallen. Aber auch das Planen, Steuern und Optimieren von Güterverkehrs- und Logistikdienstleistungen war sehr hilfreich. Durch die unterschiedlichen Arbeitsbereiche der Teilnehmer und Dozenten, eröffneten sich mir außerdem verschiedene Blickwinkel und Denkweisen. Hierin sehe ich eine besondere Stärke des Lehrgangs.


Wollen auch Sie geprüfte/-r Fachwirt/-in für Güterverkehr und Logistik werden? Unser nächster Vorbereitungslehrgang auf die öffentlich-rechtliche Prüfung beginnt am 14. Oktober 2019.

Für weitere Fragen oder persönliche Beratung können Sie sich gerne an Anja Böhmer (boehmer@ihk-akademie-koblenz.de, 0261 30471-73) wenden.