2019-02-28

Werden Sie Meister auf Ihrem Gebiet und eröffnen Sie sich neue berufliche Horizonte.

Mit dem Meisterbrief in der Tasche sind Sie perfekt gerüstet für neue, anspruchsvolle Herausforderungen. Die Lehrgänge zum Industriemeister/zur Industriemeisterin gliedern sich in drei Prüfungsteile:

  • Ausbildung der Ausbilder (muss bis zur letzten Prüfung vorliegen),
  • fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen und
  • Handlungsspezifische Qualifikationen.

Die nächsten Lehrgänge am Campus Neuwied starten berufsbegleitend ab November 2019 in den Bereichen Metall, Logistik, und Elektrotechnik. Sichern Sie sich heute schon einen der ersten Plätze. Die Weiterbildungen finden einmal wöchentlich von 17.30 bis 20.45 Uhr und samstags von 08.00 bis 13.00 bzw. 15.00 Uhr in einem Zeitraum von zweieinhalb Jahren statt.

Der Abschluss zum Industriemeister wird auf Stufe 6 des Deutschen Qualifikationsrahmens eingeordnet und ist somit auf dem gleichen Kompetenzniveau wie der hochschulische Bachelor. Alle Prüfungen sind bundesweit einheitlich und werden von der Industrie und Handelskammer durchgeführt.

Die ausführlichen Informationen zu den einzelnen Fachrichtungen, auch für die geplanten Vollzeit-Lehrgänge sowie Lehrgänge an weiteren Standorten finden Sie auf unserer Website.


Ansprechpartnerin ist Frau Andrea Rheindorf. Gerne beraten wir Sie persönlich, telefonisch oder per E-Mail. Telefon 02631 9177-15 oder unter rheindorf@ihk-akademie-koblenz.de