03.10.2017

IHK-Akademie plant Trainingsprogramm „Sensibilisierung Stärkung der eigenen Kommunikation in den sozialen Medien“

Die IHK-Akademie ist seit Mai 2015 Verbundpartner in dem Bundesforschungsprojekt WEBUTATIO.

Wie der Name erahnen lässt, geht es um das Thema Reputation, also um den guten Ruf, den man im Web erlangen, stärken, aber auch verlieren kann. Das Forschungsprojekt untersucht, welche Wirkung die Kommunikation von MitarbeiterInnen in den sozialen Medien auf ihre eigene und die Reputation ihres Unternehmens haben kann.

Auf der Basis dieser Forschungsergebnisse wird ein Trainingsprogramm entwickelt, das die kommunikativen, technischen und rechtlichen Kompetenzen für Social Media-Netzwerke benennt und stärkt.

Wir bitten Sie, uns bei der Analyse dieses Themas zu unterstützen! Öffnen Sie unsere Umfrage und bewerten Sie die angezeigten Aussagen.

Herzlichen Dank vorab an Sie!

Wenn Sie Interesse an dem geplanten Trainingsprogramm haben,
senden Sie einfach eine kurze Mail an: cramm@ihk-akademie-koblenz.de


Ansprechpartnerin: Barbara Cramm, 0261 30471-74, cramm@ihk-akademie-koblenz.de