Tag der offenen Tür am Campus Neuwied – 18.08.2018 // 10  – 15 Uhr
12.12.2017

WirtschaftsmediatorIn (IHK) – Konflikte im beruflichen Umfeld lösen

Dass es Konflikte im beruflichen Umfeld, also im Unternehmen selbst oder im Geschäftskontakt nach außen, geben kann, ist nicht neu. Wenn Sie vermeiden wollen, dass ein solcher Konflikt mit einem Gang zum Anwalt oder gar vor Gericht endet, können Sie sich in den Techniken der Mediation weiterbilden.

Ziel einer Mediation ist es, eine für alle Beteiligten faire und akzeptable Lösung zu finden und gleichzeitig die zwischenmenschlichen Beziehungen zu bewahren. Auf diese Weise wird eine Eskalation verhindert und ein konstruktives und friedliches Zusammenarbeiten im geschäftlichen Umfeld bleibt möglich: eine Win-win-Situation für alle Beteiligten. Als Mediator/in erarbeiten Sie diese Lösungen mit speziellen strukturierten Methoden und Strategien. Dafür benötigen Sie eine fundierte Qualifikation, die die IHK-Akademie Koblenz mit dem Abschluss  „Wirtschaftsmediator/in (IHK)“ anbietet.

Der nächste Starttermin ist am 1. März 2018

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei Artur Laux, 0261 30471-75, laux@ihk-akademie-koblenz.de